NavigationDesBereichsWas wir für Sie leisten
Inhalt

Physio- und Bewegungstherapie

Bewegungsbad der Klinik Föhrenkamp

Bewegung macht Spaß und steigert die Lebensqualität!

Ergänzend zur Befund- und Diagnoseerstellung durch Ihren Stationsarzt erfolgt zunächst eine eingehende Untersuchung durch einen Physiotherapeuten, der ein individuelles Therapieprogramm mit Ihnen bespricht. Im Verlauf der Reha erfolgt eine stete Anpassung des Therapieprogramms. Unsere Therapeuten erklären Ihnen, was Sie tun können, um Schmerzen zu reduzieren und bestehende Bewegungseinschränkungen zu verbessern. Bauchoperierte Patienten benötigen zur Entlastung der noch geschwächten Bauchdecke oft eine Bauchbandage und können auch nicht alle Übungen der medizinischen Trainingstherapie durchführen. Sie lernen bei uns, welche Übungen Ihnen helfen können, den Belastungen des Alltags besser gewachsen zu sein und geben Ihnen alltagsbezogene Informationen für die Zeit nach der Reha. Unser Therapeutenteam setzt sich aus Physiotherapeuten, Gymnastiklehrern, Masseuren und med. Bademeister sowie Badehelfer zusammen.

Gruppentherapien

Wir bieten Ihnen verschiedene Gruppentherapien zur Verbesserung von Kondition, Koordination und Kraft. Außerdem werden auch spezielle Krankheitsbilder behandelt, wie z. B. in unserem Beckenbodentraining und der Atemschule.

Muskelaufbautraining und Koordinationstraining an Geräten

Für das Muskelaufbautraining stehen Ihnen moderne, chipkartengesteuerte Geräte zur Verfügung. Diese ermöglichen ein für Sie effizientes und sicheres Training. Zur Erlangung einer besseren Kondition stehen verschiedene Ausdauergeräte für Sie zur Verfügung.

Physiotherapeutische Einzelbehandlung

In der physiotherapeutischen Einzeltherapie erfolgt eine individuelle Behandlung von Krankheitsbildern, auch unabhängig von Ihrer Einweisungsdiagnose. Zur Anwendung kommen alle physiotherapeutischen Behandlungsmaßnahmen nach Ermessen der Therapeuten. Dabei werden Techniken aus den Grundlagen der Physiotherapie sowie spezielle Therapien, wie z. B. Manuelle Therapie, Fußreflexzonentherapie und die Craniosacrale Therapie angewandt.

Schlingentisch in der Klinik Föhrenkamp

Auf dem Bild sehen Sie eine Physiotherapeutin bei der Behandlung einer Patientin am Schlingentisch.

Physikalische Therapie

In der physikalischen Therapie kommen mechanische, thermische und elektrische Reize zur Anwendung. Als mechanische Reize kommen verschiedene Massageformen zum Einsatz. Zur Behandlung von Lymphödemen nutzen wir die manuelle Lymphdrainage. In der Thermo- und Kryotherapie verwenden wir Wärme- und Kältereize, z. B. in Form von Naturmoorpackungen und Eispackungen. Voll- und Teilbäder sowie die Kneippanwendungen finden im Rahmen der Hydrotherapie statt. In der Elektrotherapie kommen verschiedene Stromformen einschließlich des Vierzellenbades zur Anwendung.

Sport und Bewegung in der Freizeit

Außerhalb Ihrer Therapiezeiten sowie an den Wochenenden haben Sie die Möglichkeit, unsere Gymnastikhalle, das Schwimmbad und den Fitnessraum zu nutzen.

Gymnastikhalle der Klinik Föhrenkamp

Suche & Service

Anschrift

Reha-Zentrum Mölln | Klinik Föhrenkamp

Birkenweg 24 | 23879 Mölln
Tel. 04542 802-0 | Fax 04542 802-275