Inhalt

Apparative Ausstattung

Die Klinik Föhrenkamp ist für eine fachgerechte Behandlung unserer Rehabilitanden apparativ adäquat ausgestattet.

Ultraschall (Sonographie)

Bei der Ultraschalluntersuchung (Sonographie) der Bauchorgane beurteilen wir u.a. Leber, Gallenblase, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren, große Blutgefäße, den Magen – Darmtrakt und die Unterbauchorgane. Daneben können weitere Organe und Körperstrukturen wie die Schilddrüse, Lymphknoten, Gelenke und Blutgefäße sonographisch beurteilt werden. Dabei ergänzen wir die Schnittbildsonographie wenn erforderlich mit Doppler- und Farb-Duplex-Methoden um z. B. frühzeitig Funktionsstörungen erkennen zu können.

Mit sonographisch gesteuerte Punktionen können wir z. B. bei Ansammlungen von Bauchwasser (Aszites) den Patienten helfen und seine Beschwerden lindern.

Magen-Darm-Spiegelungen (Endoskopie)

Die Klinik Föhrenkamp verfügt über eine gut ausgestattete endoskopische Abteilung. Hier werden Spiegelungen des oberen (Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm) und unteren Verdauungstraktes (Enddarm, Dickdarm, letzter Dünndarmabschnitt) durchgeführt.
Oft wird gleichzeitig im Rahmen der Untersuchung eine Therapie durchgeführt, z. B. werden Polypen direkt mit der Zange oder Schlinge abgetragen oder bei Engstellen (Stenosen) eine Bougierungsbehandlung (Aufweitungen von Engstellen) wenn erforderlich durchgeführt.
Alle endoskopischen Untersuchungen führen wir auf Wunsch unter Sedierung durch (das heisst, Sie können Mittel zum Schlafen erhalten).

Bitte vertrauen Sie uns: Unsere endoskopisch tätigen Ärzte und die Endoskopieschwestern sind durch ihre langjährige Tätigkeit in der Endoskopie sehr erfahren und führen alle Untersuchungen schonend und mit größter Sorgfalt durch!

Herz-Kreislaufdiagnostik

Falls erforderlich werden Ultraschalluntersuchungen des Herzens (Echocardiographie) durchgeführt, z. B. um eine Herzschwäche auszuschließen.
Wir überprüfen Ihre körperliche Belastbarkeit wenn erforderlich mit Ruhe-EKG, Langzeit-EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-Blutdruckmessung und Lungenfunktionsdiagnostik ( Spirometrie).

Laboruntersuchungen

Umfangreiche klinisch-chemische Laboruntersuchungen, durch z. B. Blut- und Urinuntersuchungen, Gerinnungsdiagnostik, Blutzuckerbestimmungen etc. erfolgen zum Teil in unserem Kliniklabor, meist jedoch durch die mit uns arbeitenden Vertragslabore.

Weitere diagnostische Angebote

Mit Atemtesten können wir z. B. eine Laktoseintoleranz oder Fruktosemalabsorption feststellen aber auch eine bakterielle Fehlbesiedlung ausschließen. Auch eine Screeninguntersuchung zum Nachweis eines Schlaf-Apnoe-Syndroms und eine Funktionsdiagnostik zum Ausschluß von Schäden am autonomen Nervensystem bei Diabetes mellitus sind in unserer Klinik möglich.

Suche & Service

Anschrift

Reha-Zentrum Mölln | Klinik Föhrenkamp

Birkenweg 24 | 23879 Mölln
Tel. 04542 802-0 | Fax 04542 802-275